Neu bei AZS: 60 Sattelzugmaschinen

Freitag, 20 November 2015

Alles neu macht diesmal nicht der Mai, sondern der Dezember: Die Am Zehnhoff-Söns Unternehmensgruppe modernisiert bis Ende 2015 einmal mehr ihren Fuhrpark. 60 Sattelzugmaschinen werden bis zum Jahresende ausgetauscht – für uns eine wichtige Investition in Umwelt, Qualität und Sicherheit.

Technische Fakten zur neuen Scania-Flotte bei Am Zehnhoff-Söns:

  • Fernverkehrs-Sattelzugmaschine R410 LA4x2MLA (410 PS / 302 kW)
  • EBS (Elektronisches Bremssystem), ESP (Elektronisches Stabilisierungsprogramm)
  • AEB (Notbremsassistent), LDW (Spurhalteassistent)
  • ACC (Abstandsregeltempomat)
  • Retarder (Verschleißfreie Dauerbremse)

Alle Maschinen verfügen über die Euro 6 Norm (13 Liter Motor mit SCR Schadstoffnachbehandlung) sowie über das automatisierte Schaltgetriebe Opticruise, eine vollautomatische Klimatisierung der Fahrerkabine, Standklimaanlage sowie Standheizung. Das Fahrer-Eco-Modul unterstützt zudem eine ökonomische und ökologische Fahrweise. Wir sind sicher, mit dieser Modernisierung wieder einen nachhaltigen und effi zienten Schritt in Richtung Zukunft gemacht zu haben.

Neueste Chassis-Generation im Einsatz

Dienstag, 03 November 2015

Sie kennen sicher unsere AZS Container Liner-Technologie, die den Transport von Schüttgut und trockenen wie flüssigen Massengütern einzigartig macht. Beladungen bis zu 27 Tonnen sind durch Schwerkraft, mechanische oder pneumatische Vorrichtungen möglich. Ob Kunststoffgranulate, Getreide oder rieselfähige Stoffe, dank der modernen Chassis sind Entladungen direkt in Ihre Siloanlagen kein Problem mehr.

Im Herbst 2015 haben wir unser Angebot nochmals erweitert und das erste Chassis der neuesten Generation mit modifizierter Zellenradschleuse in Betrieb genommen. Schnell, geräuscharm und absolut innovativ, denn es ist sowohl für 20‘ als auch für 30‘ Container geeignet.

Flexibelste Einsatzmöglichkeiten – auch für Ihre Schüttgutanforderung!

Am Zehnhoff-Söns AZS packt, staut und transportiert traditionell auch Kisten, Maschinen, Anlageteile, Projektladung mit Übermaßen und vieles mehr – inklusive der seemäßigen Verpackung und Ladungssicherung. Je spezieller, desto besser: Ihre Spezialtransporte sind unser Tagesgeschäft! Der Kontakt zu Behörden, die Organisation der Transportsicherung, die Wahl des optimalen Transportweges – schon in der Planungsphase stellen wir die Weichen für einen erfolgreichen Ablauf. Die Durchführung ist mit unserem Fuhrpark, der über alle notwendigen Genehmigungen verfügt, kein Problem.

Auch der fachgerechte Transport Ihrer nicht containerisierten, überhohen und/oder überbreiten Ladung im Im- und Export samt Special Equipment, Stuffing und Stripping sowie das Einholen von Ausnahme- und Sondergenehmigungen sind bei uns in erfahrenen Händen.

Für den sicheren, planbaren Umschlag von Containern mit Überhöhen steht ab sofort der neue Spezial-Spreader für Überhöhen-Container/-Ladung mit automatisierter Verriegelungstechnik zur Verfügung. Eine deutliche Qualitätssteigerung und damit eine Investition in die Zukunft!

Gerne stellen wir Ihnen die Möglichkeiten vor – Anruf genügt!

Mit Terminals in Metz, Trier und Bonn ist Am Zehnhoff-Söns an Mosel und Rhein intermodal für Sie da. Das multimodale Terminal Trier bietet ein umfangreiches Leistungsportfolio mit Container-Dienstleistungen, Massen- und Stückgut, Projektladung, Freilagerungen, Warendistribution und Zollabfertigungen. Sind Sie auf der Suche nach mobilem, trockenem Lagerraum oder der passenden Seeverpackung für Ihren Export? Wir vermieten und verkaufen Überseeboxen und Seecontainer – günstig, zuverlässig und flexibel.

Rufen Sie uns gerne an!

Wir freuen uns, dass eine weitere namhafte Reederei aktuell ihr Depot in unserem Terminal in Trier eröffnet hat: Die japanische Reederei Kawasaki Kisen K.K. (K-Line) ist bereits seit langen Jahren Partner von Am Zehnhoff-Söns in Bonn und bereits seit letztem Jahr auch Depotkunde unseres multimodalen Terminals in Metz.

K-Line gehört zu den zehn größten Reedereien der Welt. Die japanische Großreederei mit Sitz in Tokio betreibt neben konventionellen Frachtschiffen auch Containerschiffe, Öl- und Gastanker, RoRo- sowie Massengutschiffe. Wie in Bonn und Metz werden wir auch in Trier für fachgerechte Lagerung und Instandhaltung der Container sorgen und die komplette Servicepalette der Depothaltung umsetzen.

Seite 7 von 16

Terminal Bonn

Hafenstraße 1, 53117 Bonn
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 (0) 228 6893-0

Mehr Informationen

Terminal Trier

Am Moselkai 4, 54293 Trier
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 (0) 651 200 625-0

Mehr Informationen

Notfallkontakt

Von 7 bis 18:00 Uhr:
Bonn: +49 (0) 228 6893 0
Trier: +49 (0) 651 200 625-0

Außerhalb dieser Zeiten
+49 (0) 178 9503 400


©2019 by Am Zehnhoff-Söns GmbH International Logistic Services
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok